Sie befinden sich hier:

14. BUND-Umweltsymposium

Das 14. BUND-Umweltsymposium fand in Mainz am 07.03.2015 im Erbacher Hof statt.

Den Tagungsband mit allen Vorträgen senden wir Ihnen gerne für 10,00 EUR inkl. Porto und Verpackung zu.

Kontakt: michael.ullrich(at)bund-rlp.de, Tel. 06131-62706-0

Alternativ dazu, können Sie auf dieser Seite die einzelnen Beiträge des Tagungsbandes vom 14. BUND-Umweltsymposium als pdf-Dateien herunterladen.


Atomkraftwerke abreißen - aber sicher! Zur Freigabe von radioaktiven Abfällen - Wohin mit dem strahlenden Schrott?


Atomkraftwerke_Neumann_BUND_2014.pdf (657 KB)

Hier auch ein Bericht des Deutschlandradios zum Thema

Dr. Werner Neumann (BUND Bundesverband, Sprecher Bundesarbeitskreis Energie)

Mikroplastik - vom Badezimmer ins Meer - Kleine Teilchen große Wirkung?


Mikroplastik_Ziebarth_BUND_2014.pdf (4 MB)

Nadja Ziebarth (BUND Bundesverband, Meeresschutzexpertin)

Vorsorge statt Nachsorge: TTIP und CETA verhindern - Freie Fahrt für neue und alte Gifte?


TTIP_Stolper_BUND_2014.pdf (737 KB)

Ernst-Christoph Stolper (BUND Landesverbaund RLP/ Sprecher Bundesarbeitskreis Internationale Umweltpolitik)

Neueste Entwicklungen im Mobilfunkbereich und zukünftige Frequenzversteigerungen - Was kommt noch auf uns zu?


Mobilfunk_Virnich_BUND_2014.pdf (2.3 MB)

Dr.-Ing. Martin Virnich (ibu - Ingenieurbüro für Baubiologie und Umweltmesstechnik)

Risiken und Nebenwirkungen moderner Medien, Smartphone Spielkonsolen und Co. - Wann beginnt die Sucht?


Medien_Baur_BUND_2014.pdf (3 MB)

Dr. Wolfgang Baur (BUND Bundesverband, Sprecher Bundesarbeitskreis Gesundheit)

Stickoxid- und Feinstaubbelastung in deutschen Städten - Wie retten wir die Atemluft?


Atemluft_Hilgenberg_BUND_2014.pdf (1.3 MB)

Jens Hilgenberg (BUND Bundesverband, Mitarbeiter Verkehrspolitik)

Umwelt- und Gewässerbelastungen durch Fluorchemiekalien - Gefahr für unser Trinkwasser?


PFAS_Stahl_BUND_2014.pdf (5.4 MB)

Dr. rer. nat. Thorsten Stahl (Landesbetrieb Hessisches Landeslabor (LHL))

Sehen Sie sich hier auch die Vorträge der vorangegangen Symposien an.



Metanavigation: