Sie befinden sich hier:

13. Umwelt- und Mobilfunksymposium 2014


Dreizehn!

Gegen das Verschweigen und Vergessen

Das 13. Rheinland–Pfälzisch-Hessische Umwelt- und Mobilfunksymposium findet statt am:

Sa, 26. April 2014

wieder ganztägig von 9:30 bis ca. 17:00 Uhr im Erbacher Hof in Mainz.

Die Vorträge stehen jetzt hier zum Herunterladen zur Verfügung.

Mitveranstalter sind der Verband Baubiologie (VB) und das Institut für Baubiologie + Oekologie Neubeuern IBN. Als Kooperationspartner ist das Bistum Mainz mit dabei.

Vorträge:

  • Aktuelle Rechtsprechung zu Mobilfunkanlagen: RA Dr. Wolf Herkner (BSRM)
  • Gesundheitsrisiko hormonell wirksame Chemikalien: Frau Sarah Häuser (BUND Bundesverband)
  • Lärm als Stressfaktor: Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Münzel (2. Medizinische Klinik und Poliklinik Universitätsmedizin Mainz)
  • Strahlende Erde - Erdmagnetfeld & Co: Friedbert Lohner (BUND Landesverband)
  • Der ToxFox – die BUND-Kampagne gegen hormonell wirksame Chemikalien in Kosmetika: Frau Sarah Häuser (BUND Bundesverband)
  • Dirty Light - pulsierendes Kunstlicht
    Herr Joachim Gertenbach (Verband Baubiologie)
  • Alte und neue Defizite der 26. BImSchV – die Novellierung und ihre Folgen:
    Prof. Dr. Winfried Kühling (BUND Bundesverband)
  • Neuste Nachrichten von der Kompetenzinitiative: Prof. Dr. Karl Richter (Kompetenzinitiative)

Begleitende Ausstellungen:

  • Institut für Baubiologie + Ökologie Neubeuern
  • Peter Danell, Abschirmprodukte
  • Biologa Elektrotechnik GmbH & Co. KG


Dateien zum Download:

Flyer_Mobilfunksymposium_2014 (PDF, 300 kB)

Plakat_Mobilfunksymposium_2014 (PDF, 220 kB)


Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
Hindenburgplatz 3
55118 Mainz

 

 




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Die Vorträge des Symposiums 2015 sind online.



Suche

Metanavigation: