Sie befinden sich hier:

16. BUND-Umweltsymposium 2017 zum Thema "Lärm"





Das 16. Umweltsymposium des BUND (Wissenschaftlicher Beirat, Landesverbände Rheinland-Pfalz und Hessen) fand statt am:

Samstag, 20. Mai 2017

ganztägig von 9:30 bis ca. 16:00 Uhr im Erbacher Hof in Mainz.

Die Vorträge stehen ab sofort zum Herunterladen hier zur Verfügung.

Bericht in SWR aktuell hier...(ab Min. 00:41)

Am Samstag, 20.05.2017 zwischen 9.30 Uhr und 16.30 Uhr  fand in Mainz im Erbacher Hof das 16. BUND Umweltsymposium statt. Ausrichter waren die beiden BUND Landesverbände Rheinland-Pfalz und Hessen in Zusammenarbeit mit dem BUND Bundesverband. Mitveranstalter waren der Verband Baubiologie (VB) und das Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit Neubeuern (IBN). Kooperationspartner war das Referat Gerechtigkeit und Frieden des Bistums Mainz.

Das diesjährige Symposium behandelte einen Themenkomplex, der uns alle betrifft: Das Thema „Lärm“ in all seinen Facetten.

Das im Themenkomplex Lärm breit gestreute Vortragsprogramms bot zunächst eine Einführung zu den Grundlagen der Thematik. Im Anschluss wurden die Ursachen und Wirkungen von Lärm und Infraschall vorgestellt. Ein Blick auf die aktuelle Fluglärmsituation war verbunden mit Forderungen an das Fluglärmrecht. Darüber hinaus wurde die Wirksamkeit von Lärmaktionsplanungen und Tempo-30-Zonen erörtert. Ein weiterer interessanter Beitrag behandelte die Psychoakustik, welche sich mit der menschlichen Wahrnehmung akustischer Reize auseinandersetzt. Abschließend wurden die Möglichkeiten zur Lärmreduktion im Schienengüterverkehr dargestellt.

Weitere Details können Sie dem nachfolgenden Vortragsprogramm entnehmen.

Vorträge und Referenten:

    Lärm - Was ist das?
    - Eine Einführung zu den Grundlagen
    Michael Jäcker-Cüppers (Deutsche Gesellschaft für Akustik e.V. (DEGA))

    Lärm - wer macht ihn?
    - Ursachen und Wirkungen von Lärm und Infraschall
    Prof. Dr. Wilfried Kühling (Wissenschaftlicher Beirat des BUND)

    Lärmaktionsplanungen
    - Was bringt das?
    Prof. Dr. K. Giering (Umweltcampus Birkenfeld)

    Mehr Fluglärmschutz für alle?
    - Aktuelle Entwicklungen in Rhein-Main und Forderung an das Fluglärmrecht
    Joy Hensel (Rechtsanwältin, Wiesbaden)

    Psychoakustik
    - Was ist das?
    Eine Methode, Geräusche gehöradäquat zu bewerten.
    Jürgen Muck (Baubiologe)

    Tempo 30 - Bringt das was?
    Best Practice in Kommunen am Bsp. von Speyer
    Prof. Dr. K. Giering (Umweltcampus Birkenfeld)

    Leisere Bahn
    - Wie geht das?
    Dr. Werner Reh (BUND Bundesverband)

    Information

    Hier können Sie die Anreiseskizze, den Veranstaltungsflyer und ein Plakat herunterladen:

    Flyer_Symposium_2017 (PDF, 300 kB)

    Plakat Symposium_2017 (PDFF, 210 kB)

    Anreiseskizze Erbacher Hof (PDF, 180 kB)

    Kontakt

    Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)
    Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
    Michael Ullrich
    Hindenburgplatz 3
    55118 Mainz

    symposium@bund-rlp.de




    Mach mit!; Her mit den Mäusen

    Die Vorträge des Symposiums 2016 sind online.

    Suche

    Metanavigation: