Sie befinden sich hier:

Energiewendedemo am 10. Mai 2014 in Berlin! Wir sind mit dabei



Informationen zum Bus!

Die Energiewende ist in Gefahr!

Die Politik will die Energiewende stoppen, um den großen Stromkonzernen in die Hände zu spielen. Kohlekraftwerke sollen weiter gefördert werden und eine Verlängerung der AKW-Laufzeiten steht im Raum.

Sonne und Wind statt Fracking, Kohle und Atom!

Doch noch ist dies alles nicht Gesetz und wir können etwas tun. CDU/CSU und SPD sind in zwei Lager gespalten in Freunde und Gegner der Energiewende. An der Debatte um die Energiewende sind die Länder beteiligt und viele stehen der schwarz-roten Energiepolitik kritisch gegenüber - jetzt müssen sie sich wehren.

Deshalb demonstrierten am 22. März 2014 über 30.000 Menschen in den Landeshauptstädten Düsseldorf, Hannover, Kiel, Potsdam, München, Mainz und Wiesbaden. Sie kritisierten Pläne der Bundesregierung, den Ausbau von erneuerbaren Energien, insbesondere von Windkraft an Land und der Photovoltaik, einzuschränken.

 

Der Protest geht weiter!

Unter dem Motto "Energiewende nicht kentern lassen!" ruft der BUND gemeinsam mit der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt, dem Kampagnen-Netzwerk Campact und den Naturfreunden zu einer Großdemonstration am 10. Mai in Berlin auf.

Bei dem Protest werden sich zehntausende Menschen zu Land und zu Wasser versammeln und gemeinsam fordern, dass die Energiewende nicht ausgebremst wird, der Atomausstieg beschleunigt und der Kohle-Ausstieg eingeleitet wird, Kohle-Tagebaue stillgelegt werden und Gas nicht mittels Fracking gefördert wird. Die Energieversorgung soll dezentralisiert, demokratisiert und in die Hand der Bürger/innen gelegt werden!

Auch der BUND Rheinland-Pfalz wird dabei sein. 

Busfahrt von Mainz nach Berlin

Liebe Energiewenderetter,

wir haben jetzt einen Bus der am 10. Mai 2014 zur "Energiewende nicht kentern lassen!" - Demo nach Berlin fährt.

Er kommt vom BUND Saarland und hält nachts um 1:00 Uhr am Mainzer Hauptbahnhof, Bussteig Nord.
Dann ist man frühzeitig in Berlin und kann noch in Ruhe dort frühstücken.

13:00 Uhr beginnt dann die Demo am Kapelle-Ufer beim Berliner HBF (nicht am Potsdamer Platz!)

Rückfahrt ist (wegen notwendigen Ruhezeiten der Busfahrer) dann um 20:00 Uhr ab Berlin. Ankunft dann ca. 3:30 Uhr in Mainz.
Kosten: Solidarpreis für alle: 30 EUR pro Person (Spenden denkbar)

Anmeldung beim BUND Rheinland-Pfalz:

energiewendedemo@bund-rlp.de
Tel. 06131-62706-0
Fax. 06131-62706-66

Die Teilnahmegebühr überweisen Sie bitte auf das Konto Volksbank Alzey-Worms eG (BIC: GENODE61AZY,) IBAN: DE94550912000000063630

Alle Infos zur Demo: www.energiewende-demo.de

Alle wichtigen Informationen finden Sie als Handzettel nochmal hier ...




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Weitere Tipps und Tricks zum effizienten Energiesparen finden Sie hier...

Woher kommt die Kohle, warum ist sie klimaschädlich, wo wird am meisten gefördert, was ist dran an der Rede von der "billigen Kohle" und wer profitiert am meisten von ihr?



Suche

Metanavigation: