Sie befinden sich hier:

Klimaschutz jetzt!


Demonstration und Kundgebung

Samstag – 12.12.2015 ab 11:00 Uhr
Landau – Stiftsplatz

Bericht im Pfalz-Express

Flyer herunterladen (PDF, 447 KB)

Nie war die Eisfläche in der Arktis kleiner als heute. Der Klimawandel schreitet ungebremst voran. Seine Auswirkungen werden immer deutlicher, auch bei uns. 2013 wurde erstmals ein Wert von mehr als 400 ppm CO2 in der Atmosphäre gemessen, die Grenze, ab der eine Erderwärmung von 2 °C und mehr sehr wahrscheinlich ist. Doch es ist noch nicht zu spät!

Ab dem 30. November findet in Paris die 21. UN-Klimakonferenz statt. Während dieser UN-Konferenz werden sich Vertreter aller Länder der Welt treffen und wichtige Entscheidungen für unsere Zukunft und die Zukunft des Planeten treffen. Damit dieser Klimagipfel nicht wieder nahezu ergebnislos ausgeht und verbindliche Klimaschutzziele nicht wieder Wirtschafts- und Lobby-Interesse weichen müssen, wollen wir ein Zeichen setzen. Deshalb finden in diesem Zeitraum überall auf der ganzen Welt kleine und große Aktionen und Demonstrationen für echte Klimaschutzziele statt. Auch in Landau in der Pfalz.

Noch können wir den Klimawandel aufhalten. Dabei spielt auch das vermeintliche Klimaschutzvorreiterland Deutschland eine wichtige Rolle, denn in den vergangenen Jahren haben auch wir unsere nationalen Ziele zur Senkung des Ausstoßes von Treibhausgasen nicht erreicht. Im Verkehrssektor ist Ausstoß von Treibhausgasen sogar gestiegen.

Deshalb kommt alle so zahlreich wie nur irgend möglich am Samstag ab 11:00 Uhr nach Landau auf den Stiftsplatz zu unserer Kundgebung mit Infostand, Redebeiträgen und Musik und der anschließenden Demonstration durch die Landauer Innenstadt.

Weitere Infos:
https://secure.avaaz.org/de/event/globalclimatemarch/Klimaschutz_jetzt https://www.facebook.com/events/199652140369042/




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Woher kommt die Kohle, warum ist sie klimaschädlich, wo wird am meisten gefördert, was ist dran an der Rede von der "billigen Kohle" und wer profitiert am meisten von ihr?





Weitere Tipps und Tricks zum effizienten Energiesparen finden Sie in unserer Strompsarsektion der Ökotipps

BUND-Position: Klimagerechtigkeit 2015

Lesen Sie die BUND-Position: Klimagerechtigkeit 2015:
Mehr...



Suche

Metanavigation: