Sie befinden sich hier:

Demo gegen Kohlekraftwerk Staudinger – geplanten Block 6 jetzt verhindern

Sa. 13.09.2008 ab 14 Uhr Sternmarsch zum Kohlekraftwerk

Der BUND ruft mit Partnern der Klima-Allianz zur Großdemo gegen Staudinger Block 6 auf.

EON Chef Bernotat hat öffentlich versprochen, Kohlekraftwerke nicht gegen den Willen der Bevölkerung zu bauen. Die Demonstration am 13. September muss also ein klares Signal des Widerstandes gegen diese und andere Kohlekraftwerke sein.

Um 14 Uhr 4 Treffpunkte zum Sternmarsch

  • Hainburg-Hainstadt (Feuerwehrhaus)
  • Klein-Auheim (Sporthalle)
  • Großkrotzenburg (Bürgerhaus)
  • Großauheim (Alte Apotheke)

Ab 15.00 Uhr Bühnenprogramm vor dem Kraftwerk

Redner:

  • Franz Alt (Umweltpublizist)
  • Hubert Weiger (BUND-Vorsitzender)
  • Politrunde mit Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen), Hermann Scheer (SPD), N.N. (Die Linken) und Josef Göppel (CSU, angefragt)
  • „Klimazeuge“ Fei Tevi von den Fidschi Inseln (Klimazeuge aus einem vom Klimawandel besonders betroffenen Land)
  • Jutta Sundermann (Mitgründerin von attac Deutschland)
  • Talkrunde mit Claus Kaminsky (OB Hanau), Winfried Schwab-Posselt (Sprecher der Bürgerinitiative Stopp Staudinger) und Stefan Weiß (Ev. Kirche Kurhessen-Waldeck)

Bands:


Weitere Infos unter www.die-klima-allianz.de/staudinger.




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Was kann man tun?

Es gibt viele Möglichkeiten, sich im Klimaschutz zu engagieren.

Mehr...

Viele wichtige Infos beim BUND-Bundesverband hier...





Weitere Tipps und Tricks zum effizienten Energiesparen finden Sie in unserer Strompsarsektion der Ökotipps

BUND-Position: Klimagerechtigkeit 2015

Lesen Sie die BUND-Position: Klimagerechtigkeit 2015:
Mehr...



Ökologisch investieren: BUND-Bürgersolardächer

Mehr ...



Suche

Metanavigation: