Sie befinden sich hier:

Rettet die biologische Vielfalt!

Der Mensch ist dabei, auch die abgeschiedensten Orte und die letzten unbesiedelten Flächen dieser Erde in Besitz zu nehmen. Das wundervoll vielfältige Leben um uns herum drängen wir immer mehr zurück. Hierzulande steht rund die Hälfte aller Tiere und Pflanzen auf der Roten Liste der bedrohten Arten.

 

Die biologische Vielfalt umfasst die drei Komponenten:

- Ökosystemvielfalt,

- Artenvielfalt und

- genetische Vielfalt innerhalb von Arten.

 


Eine wesentliche Ursache für den Verlust der biologischen Vielfalt liegt in unserem Lebensstil. Wir übernutzen die Dienstleistungen der Ökosysteme. Sehr deutlich drückt dies der "ökologische Fußabdruck" aus. Er beschreibt, wie viel ein Einzelner an fruchtbarem Land benötigt, um seine grundlegenden Bedürfnisse zu stillen wie Nahrung, Wasser, Wohnen, Energie, Handel und Abfallentsorgung. Derzeit steht einem Menschen in den Entwicklungsländern dafür durchschnittlich 1 Hektar zur Verfügung, einem US-Amerikaner 9,6 Hektar.


Der BUND setzt sich nach Kräften für mehr Ressourcenschutz und nachhaltige Lebensstile ein. Arten- und Biotopschutz trägt zum Erhalt der Biologischen Vielfalt bei. Auf vielfältige Weise engagieren sich BUND-Gruppen, wenn es gilt, Nistplätze seltener Vögel zu schützen oder Lebensräume zu vernetzen, Streuobstwiesen zu pflegen oder Moore zu renaturieren.

Vom Schmetterlingsschutz in Bingen am Rhein über das Naturschutzgebiet "Rosengarten" bei Gundersheim bis zum Grünen Klassenzimmer in Wörrstadt: Die biologische Vielfalt zu schützen und zu erhalten, ist ein Schwerpunkt des BUND.

Vom Projekt "Grüner Wall im Westen" über das Projekt "Rettungsnetz Wildkatze" zum Projekt "Blühendes Rheinhessen": Projektschwerpunkt des BUND liegt im Biotopverbund, der für die Erhaltung der Biologischen Vielfalt in unser vielfältig genutzten Landschaft Grundvoraussetzung ist.




Mach mit!; Her mit den Mäusen

BUND auf den Spuren der Wildkatze

Wir laden zwischen dem 4. und 13. August zu Wanderungen auf den Spuren der bedrohten Wildkatze ein.
Mehr...



Ihre Spende hilft.



Spenden Sie jetzt hier.

Bundesweit Projekt des Monats – Wildkatzenhöhlen im Rhein-Pfalz-Kreis



BUND-Aktive aus dem Rhein-Pfalz-Kreis haben eine pfiffige Lösung zur Unterstützung junger Wildkatzenfamilien gefunden. Mehr...

Suche

Metanavigation: