Sie befinden sich hier:

Am Birnbach

Die Fläche „Am Birnbach“ liegt südlich der Ortschaft Queichheim bei Landau in der Pfalz. Sie wurde als Ausgleichsfläche für ein Gewerbegebiet angelegt. Zu diesem Zweck wurden der Birnbach renaturiert und auf den Freiflächen Gehölzpflanzungen sowie Saatmischungen ausgebracht. Zudem wurden zwei Regenrückhaltebecken ausgehoben.

 

Eines der Rückhaltebecken ist dauerhaft mit Wasser gefüllt und man findet dort eine große Gruppe des Breitblättrigen Rohrkolbens (Typha latifolia). Das parkähnliche Aussehen des Gebiets ergibt sich aus der Anpflanzung von Einzelbäumen. Auf den Wiesenflächen gedeihen mit dem Wiesen-Salbei (Salvia pratensis) und dem Kleinen Baldrian (Valeriana dioica) zwei Arten, die auf der Vorwarnliste der Roten Liste vermerkt sind.


Vogel-Wicke - Foto: Andrea Thiel


Breitblättriger Rohrkolben - Foto: Andrea Thiel

Zum Erhalt der Wiesenflächen, werden diese von der BUND-Kreisgruppe Südpfalz zweimal im Jahr gemäht, außerdem wird der Birnbach durch das Zurückschneiden von Gehölzen frei gehalten. Die Pflegemaßnahmen werden hauptsächlich von FÖJlern des BUND durchgeführt. Die maschinelle Ausrüstung kann von der Kreisgruppe gestellt werden und die Stadt zahlt dem BUND Aufwandsentschädigungen für anfallende Fahr- und Deponiekosten.




Mach mit!; Her mit den Mäusen

BUND auf den Spuren der Wildkatze

Wir laden zwischen dem 4. und 13. August zu Wanderungen auf den Spuren der bedrohten Wildkatze ein.
Mehr...



Ihre Spende hilft.



Spenden Sie jetzt hier.

Bundesweit Projekt des Monats – Wildkatzenhöhlen im Rhein-Pfalz-Kreis



BUND-Aktive aus dem Rhein-Pfalz-Kreis haben eine pfiffige Lösung zur Unterstützung junger Wildkatzenfamilien gefunden. Mehr...

Suche

Metanavigation: