Sie befinden sich hier:

B10 - eine gute Lösung für Mensch und Natur

BUND sammelt Unterschriften für eine verkehrssichere B10 ohne 4 Spuren

Direkt zur Online-Petition

Im grenzüberschreitenden Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen befindet sich das größte zusammenhängende Waldgebiet Westeuropas. Weitgehend unzerschnitten wird der Wald doch von einer Bundesstraße – der B 10 – zerteilt. Seit Jahrzehnten ist ein 4-spuriger Ausbau der Straße in Diskussion. Doch dieser würde zu gravierenden Schäden im Biosphärenreservat führen. Gewaltige Erd- und Felsmassen müssten bewegt werden.


Der BUND setzt sich für den Schutz des Biospärenreservats ein und ist deshalb gegen den autobahngleichen Ausbau der B 10. Er hat aber auch gute Lösungen für die Anliegen der Menschen vor Ort. Insbesondere die Bewohner von Pirmasens und der Westpfalz fordern eine bessere Anbindung. Der BUND ist sich sicher: Dafür muss die B10 nicht zur Autobahn werden. Die Straße kann durch ein Transitverbot für LKWs entlastet werden. Diese nutzen die B 10, um der Autobahnmaut auf der A 6 oder der französischen A 4 zu entgehen. Das muss nicht sein. Durch das Transitverbot und durch eine Optimierung der Auf- und Abfahrspuren würden die Hauptstauursachen vermieden werden. Damit würden sowohl die Pendler vom Stau als auch die Anlieger an der B 10 von Lärm und Abgasen entlastet. Eine weitere wichtige Maßnahme wäre außerdem der Ausbau und die Optimierung des Öffentlichen Personenverkehrs. Eine ehemals vorhandene zweite Gleisspur kann wieder installiert werden, eine Regionalexpresslinie von Saarbrücken nach Karlsruhe (Biosphärenexpress) würde den Zug für Pendler attraktiver machen.

Der BUND hat sich in zwei Mediationsverfahren zur B10 eingebracht, um sachgerechte Lösungen zu erreichen. Beide Mediationen sind leider gescheitert. Der Versuch den Ausbau des Streckenabschnitts zwischen Godramstein und der A 65 gerichtlich zu stoppen, ist uns nicht gelungen.

Letztlich ist der Ausbau eine verkehrspolitische Entscheidung. Deshalb sammelt der BUND Unterschriften für den Erhalt des Biosphärenreservats, eine verkehrssichere B10 ohne 4 Spuren.

Zur Online-Petition

Unterschriftenliste zum Runterladen (pdf)

Weitere Informationen (pdf)

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Regionalgeschäftsstelle Pfalz




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: