Sie befinden sich hier:

AK Wirtschaft

Schwerpunkt 2017 war neben der Fortsetzung der Aktivitäten rund um TTIP/CETA eine Intensivierung des The-mas gerechter Welthandel. Um hier die Brücke zwischen globalen Verflechtungen und lokalen Handlungsmög-lichkeiten zu schlagen, wurden Aspekte des regionalen Handels und der Suffizienzdebatte verstärkt beleuchtet.

Als Höhepunkt der Aktivitäten rund um dieses Thema wurden eine sehr gut besuchte Vortragsveranstaltung und ein Workshop unter der Überschrift „Suffizienz / das gute Leben für alle“ durchgeführt. Angelika Zahrnt und Tobi Rosswog hielten hervorragende Impulsreferate, und in der anschließenden Diskussion bzw. im Workshop am darauf folgenden Tag wurde deutlich, dass das Erfordernis von Handlungsansätzen auf staat-lich/gesellschaftlicher Ebene einerseits und in einem veränderten (Konsum-)verhalten der Einzelnen anderer-seits nicht im Widerspruch zueinander gesehen werden dürfen, bzw. im Verweis auf die Notwendigkeit eines Umsteuerns auf der jeweils anderen Seite enden dürfen. Im Gegenteil werden mehr Nachhaltigkeit und Gerech-tigkeit nur dann eine Chance haben, wenn auf allen Ebenen – institutionell ebenso wie individuell – mutig ge-handelt und offen miteinander gesprochen wird.

Im Jahr 2018 wollen wir das Thema gerechter Welthandel im Rahmen des Netzwerks fortführen und weitere Veranstaltungen zum Thema „Suffizienz / gemeinsam für ein gutes Leben“ gestalten

Stand: März 2018




Mach mit!; Her mit den Mäusen

BUND Landesgeschäftsstelle

BUND Landesgeschäftsstelle

Die Landesgeschäftsstelle befindet sich in Mainz etwa 10 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt:

Hindenburgplatz 3
55118 Mainz
Tel.: 06131-62706-0
Fax: 06131-62706-66
info@bund-rlp.de

So finden Sie uns ...

Suche

Metanavigation: