Sie befinden sich hier:

Landesdelegiertenversammlung 2014

 

Zukunftsfähige Städte und Gemeinden in Rheinland-Pfalz: Damit gutes Leben einfacher wird

Die Landesdelegiertenversammlung 2014 des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz e. V. fand im "Alten Kaufhaus" in Koblenz statt. Das Gebäude, in dem früher das Mittelrhein-Museum beheimatet war, wurde vom Unternehmer und Stiftungsgründer Martin Görlitz gekauft, der dort ein Institut für zukunftsfähiges Wirtschaften ansiedeln möchte - ein Projekt, das gut zum diesjährigen Schwerpunkt der Delegiertenversammlung passt. So stand im Mittelpunkt die Frage, wie eine suffiziente Gesellschaft erreicht werden kann. Hierzu sprach BUND-Ehrenvorsitzende Angelika Zahrnt. In der anschließenden Diskussion sprach sie mit Klaus Brunsmeier (stv. BUND-Bundesvorsitzender), Harry Neumann (BUND Landesvorsitzender) und Martin Görlitz. Moderiert wurde das Gespräch vom SWR-Journalisten Mario Schmiedicke. Die Delegierten beschlossen einstimmig eine Erklärung zur Kommunalwahl 2014: "Zukunftsfähige Städte und Gemeinden in Rheinland-Pfalz". 

Ehrungen

Von der Delegiertenversammlung wurden Mitglieder und Kooperationspartner für ihr besonderes Engegement geehrt:



Ingrid und Manfred Hahn für ihre großzugige Spende eines Gartengrundstücks für den BUND-ten Garten in Koblenz-Moselweiß,


Ute Beckhaus für ihr großes und langjähriges Engagement in der Ortsgruppe Hachenburg,


sowie Wolfgang Stock für sein großes und langjähriges Engagement in der Kreisgruppe Altenkirchen.

Fotos: Vormittag

Nachmittags

Presse:

Die Pressemitteilung zur Landesdelegiertenversammlung finden Sie hier ...




Mach mit!; Her mit den Mäusen

BUND Landesgeschäftsstelle

BUND Landesgeschäftsstelle

Die Landesgeschäftsstelle befindet sich in Mainz etwa 10 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt:

Hindenburgplatz 3
55118 Mainz
Tel.: 06131-62706-0
Fax: 06131-62706-66
info@bund-rlp.de

So finden Sie uns ...

Suche

Metanavigation: