Sie befinden sich hier:

BUND Ludwigshafen

Aktivitäten 2016

Veranstaltungen und Pressearbeit

Schwerpunkt der Pressearbeit war in diesem Jahr der Erhalt von Stadtbäumen und von innerstädtischen Grünflächen.

Eine Radtour in den Norden der Stadt fand am Sonntag, den 22. Mai 2016 statt. Wir informierten uns über die Renaturierung des Altrheingrabens und schauten uns weitere Gräben und naturnah gestaltete Regenrückhaltebecken an.

Highlight unseres Veranstaltungsprogramms war eindeutig am 15. Juli 2016 die Führung durch den Ebertpark von Gärtnermeister Sauer, der für den Park zuständig ist. Der Schwerpunkt der Führung lag auf der Betrachtung und Erklärung der verschiedenen Typen der gärtnerischen Anlagen, von hochgepflegt bis extensiv.

Sowohl die „Nacht der Stadtparkfauna“ als auch die Stadtwanderung sind in diesem Jahr dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen.

Traditionell haben wir uns wieder am Familientag im Wildpark mit einem ganztägigen Infostand beteiligt. Auch der Infostand im Tierheim am Welttierschutztag wurde wieder aufgelegt.

Pflegeinsätze im „Patenbiotop“ Geschützter Landschaftsbestandteil (GLB) Kleine Blies: Im Winter mussten wir leider wieder einmal viel Müll aus dem GLB entfernen. Die spontan aufgewachsenen Eichen auf der Sandfläche entwickeln sich gut. Im Sommer haben wir am Feuchtbiotop die randlichen Gehölze etwas ausgelichtet und Biomasse aus dem Wasser entfernt.  

Stellungnahmen und Gremienarbeit

Bei den Verfahren haben wir uns am Scoping-Termin zum Neubau einer Bauschuttdeponie im Süden der Stadt beteiligt. Weiterhin haben wir eine Stellungahme zum geplanten Bau des „Metropol-Gebäudes“ am zentralen Berliner Platz abgegeben. Wir halten den Bau in der bisher vorgesehen Form für völlig überdimensioniert und unrealistisch.

Drei der Aktiven in der Kreisgruppe sind Mitglieder des Naturschutzbeirates der Stadt Ludwigshafen. Es sind Johannes Mazomeit (Vorsitzender des Naturschutzbeirates), Pia Ternes und Ingrid Frühauf. Das Gremium tagt 5- bis 6-mal im Ja

Ausblick 2017

In diesem Jahr wird es wieder die bewährten bzw. traditionellen Veranstaltungen geben – hoffentlich diesmal vom Wetter begünstigt.

Am 1. Juli 2017wollen wir wieder eine Tagesexkursion in den Nationalpark Hunsrück-Hochwald machen. Unseren Arbeitsschwerpunkt „Stadtgrün“ werden wir in einer öffentlichen Veranstaltung am 24. August2017 darstellen. Unter dem Titel „Stadtgrün – quo vadis?“ diskutieren wir die Fortschreibung vonFlächennutzungsplan (FNP) und Landschaftsplan. Kandidatinnen für die Wahl des/der Oberbürgermeister/in haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.

Stand: April 2017




Mach mit!; Her mit den Mäusen

BUND Landesgeschäftsstelle

BUND Landesgeschäftsstelle

Die Landesgeschäftsstelle befindet sich in Mainz etwa 10 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt:

Hindenburgplatz 3
55118 Mainz
Tel.: 06131-62706-0
Fax: 06131-62706-66
info@bund-rlp.de

So finden Sie uns ...

Suche

Metanavigation: