Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Auftaktveranstaltung „Neues Besucherkonzept MOSELLUM“ - Welt der Wanderfische: BUND begeistert Kinder wie Erwachsene

15. Oktober 2019 | Lebensräume, Flüsse & Gewässer, Energiewende, Naturschutz

Koblenz. Zur feierlichen Auftaktveranstaltung in der MOSELLUM-Erlebniswelt Fischpass blicken das Umweltministerium Rheinland-Pfalz, die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord sowie der BUND stolz auf das erfolgreiche erste Halbjahr ihrer Zusammenarbeit zurück. Besonders gewürdigt wurden in der Feierstunde die langjährigen Verdienste von Wolfgang Bakesch (SGD Nord), der die Erlebniswelt maßgeblich mit aufbaute sowie BUND-Projektleiterin Helene Kraniotakes, die für die junge, positive Umweltbildungsarbeit verantwortlich ist. So haben sich die Besucherzahlen seit Einführung des neuen Besucherkonzeptes verdreifacht.

Staatssekretär Dr. Thomas Griese: „Wasserstraßen sind Verkehrsadern, Energielieferant und Lebensadern zugleich. Strom aus Wasserkraft stabilisiert die Netze und gehört zur dezentralen Energiewende, die im MOSELLUM an der großen Fischaufstiegsanlage Hand in Hand mit anschaulicher Umweltpolitik geht.“

Im Auftrag des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten (MUEEF), betreut der BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.) das Besucher- und Informationszentrum „MOSELLUM – Erlebniswelt – Fischpass Koblenz“. „Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Ökologie der heimischen Flüsse an die regionale Bevölkerung, Touristen und insbesondere Schulklassen zu vermitteln“, erläutert Sabine Yacoub, Landesvorsitzende des BUND.

„Ich freue mich, dass das „MOSELLUM – Erlebniswelt Fischpass Koblenz“ mit dem neuen umweltpädagogischen Konzept des BUND erfolgreich ist und hohe Besucherzahlen vermelden kann“, so SGD Nord Präsident Dr. Ulrich Kleemann. Im MOSELLUM haben Kindergärten, Jugendgruppen und Schulklassen die Möglichkeit die Fischwanderung hautnah zu erleben. Es werden spezielle Unterrichtsmodule zur altersgerechten Auseinandersetzung mit der Thematik angeboten. Während des Aufenthalts im MOSELLUM erforschen die Schüler*innen entweder eigenständig mittels Erkundungsbögen die Erlebniswelt oder werden von einem*einer geschulten MOSELLUM – Pädagog*in betreut. Neben den vier Ebenen der Ausstellung, auf denen die Besucher*innen interaktive und abwechslungsreiche Exponate und ein exklusiver Blick in den Fischpass geboten werden, eignet sich das „Blaue Klassenzimmer“ hervorragend für Aktivitäten zur Umweltbildung, wie Workshops oder Vor-/ Nachbereitung von Themenführungen.

Für Rückfragen: Helene Kraniotakes, BUND-Projektleiterin MOSELLUM, 0177-7314514, 0261-97353841
helene.kraniotakes(at)bund-rlp.de

 

BUND Rheinland-Pfalz
Hindenburgplatz 3
55118 Mainz
06131-62706-0
info(at)bund-rlp.de

 

 

MOSELLUM- Erlebniswelt- Fischpass Koblenz
Peter-Altmeier-Ufer 1
56068 Koblenz

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb