Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

15. BUND-Umweltsymposium

19. Mai 2016 | Chemie, Nachhaltigkeit, Ressourcen & Technik, Atomkraft, Umweltgifte

Inhalt

Das 15. Umweltsymposium des BUND (Wissenschaftlicher Beirat, Landesverbände Rheinland-Pfalz und Hessen) fand statt am Samstag, 10. September 2016 in Mainz.

Vorträge und Referenten:

  • BUND-Studie: Schützt Kinder vor Mobilfunkstrahlung!
    Prof. Dr. Wilfried Kühling
    (Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats im BUND Bundesverband)
    (Wurde gehalten von Frau Helga Krause)
  • Pestizide in unserer Umwelt
    - Was können wir in der Kommune tun?
    Sibylle Maurer-Wohlatz (BUND Hannover)
  • Hormonelle Schadstoffe wie Weichmacher und Bisphenol A
    - Vorkommen, Wirkung, Erkennen, Vermeiden
    Manuel Fernández (Referent Chemikalienpolitik BUND Bundesverband)
  • Weichmacher, Bisphenol A und Pestizide in unserem Körper
    – Wirkmechanismen und Behandlungsmöglichkeiten
    Dr. med. Peter Germann (Umweltmediziner)
  • Radonbelastungen in Gebäuden
    -Ein verkanntes Risiko?
    Dr. Thomas Haumann (Sachverständigenbüro für Umweltanalytik
    und Baubiologie und Partnerbüro der Baubiologie MAES, Essen)
  • Richtig dämmen
    – Vom gesunden und energiesparenden Wohnen
    Dipl.-Phys. Hans Weinreuter (Energiereferent Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz)
  • Risiko Schimmel
    - Ursachen, Wirkungen, Gegenmaßnahmen
    Dipl.-Ing. Friedbert Lohner (Verband Baubiologie) 

PDF Download (8.98 MB)

106 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb