Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

KG Altenkirchen: Fische fangen in der Asdorf

| Flüsse & Gewässer, Lebensräume, Naturschutz, Quellen und Bäche

Fische fangen in der Asdorf 

An diesem Morgen soll der Asdorfer Bach an mehreren attraktiven Stellen hautnah erlebt werden. Eine Elektrobefischung unter sachkundiger Leitung wird einen Einblick in den Artbestand eines Gewässerabschnittes geben, welcher zur Äschen- und Forellenregion gehört. Mit Geschick kann auch der eine oder andere Fisch selbst im Kescher gefangen werden. Im Kiesbett werden mit Hilfe von Lupen Kleinlebewesen, die Rückschlüsse über die Wasserqualität geben, bestimmt. Die Vorstellung des Gewässersteckbriefes mit Hinweisen auf den angestrebten guten ökologischen Zustand und die neu geschaffene Durchgängigkeit durch die Entfernung eines großen Wehres runden das Erlebnis am Bach ab.

Leitung: Manfred Fetthauer/Joachim Reifenrath

Bitte mitbringen: Gummistiefel

Uhrzeit/Treffpunkt: 9.00 Uhr an der Asdorfbrücke Ortseingang Wehbach, Koblenz-Olper-Straße von 57548 Kirchen kommend

Veranstalter: BUND KG Altenkirchen

Kontakt: juergenlichte@gmx.de  

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

04. Mai 2019

Enddatum:

04. Mai 2019

Uhrzeit:

9:00

Ort:

Asdorfbrücke Ortseingang Wehbach, Koblenz-Olper-Straße von 57548 Kirchen

Bundesland:

Rheinland-Pfalz

BUND-Bestellkorb