Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

.

Klimafreundliche Mobilität testen

Nicht nur religiöse Menschen nutzen die Fastenzeit, um das eigene Verhalten zu hinterfragen und Veränderungen auszuprobieren. - Eine gute Gelegenheit, um Alternativen zum Autofahren auszuprobieren. Wer sein Auto stehen lässt und beispielsweise mit dem Bus oder der Bahn zur Arbeit fährt, erspart der Atmosphäre klimaschädliche Abgase.

Probieren Sie es selbst aus! Lassen Sie das Auto so oft wie möglich stehen! Fahren Sie mit Bus & Bahn oder dem Fahrrad, gehen Sie kürzere Strecken auch mal zu Fuß! Geht es gar nicht ohne Auto, bilden Sie Fahrgemeinschaften! - Vielleicht entwickeln sich so neue Gewohnheiten, die auch nach dem Fasten noch umsetzbar sind.

Bereits zum 23. Mal rufen die Kirchen mit Unterstützung des BUND zum Autofasten auf. Wer offiziell mitmacht erhält vergünstigte Tickets in verschiedenen Verkehrsverbünden und kann auch Freifahrkarten gewinnen.

BUND-Bestellkorb