Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Umweltbildung für die Wildkatze. Unsere Materialien.

Wanderführer „Wandern auf den Spuren der Wildkatze“

Die Broschüre „Wandern auf den Spuren der Wildkatze“ führt Sie mit zehn ausgewählten und erprobten Routen in rheinland-pfälzische Wildkatzenreviere. Sie will kein gewöhnlicher Wanderführer sein, sondern besonders Familien und Kindergruppen anregen, heimische Wildkatzenpfade zu erkunden und zu erleben.

Der Wanderführer wurde als Teil der Umweltbildungsmappe „Auf den Spuren der Wildkatze“ erstellt und kann kostenlos in der Landesgeschäftsstelle des BUND RLP bestellt werden.

„Auf den Spuren der Wildkatze“: Umweltbildungsmappe rund um die Wildkatze und ihren Lebensraum

Ein zentrales Element der Öffentlichkeitsarbeit für einen verbesserten Schutz der Wildkatze ist die Aufklärung über die Schutzbedürftigkeit ihres Lebensraumes. Hierzu hat der BUND 2010 in Zusammenarbeit mit der GNOR eine erlebnis- und handlungsorientierte Handreichung mit leicht umsetzbaren und gut zusammengestellten praktischen Aktivitäten erstellt. Die Wildkatze dient in der Umweltbildungsmappe „Auf den Spuren der Wildkatze“ als Identifikationsfigur und steht stellvertretend für den Waldlebensraum, den sie bewohnt.

Naturerfahrungsspiele und Vorschläge für praktische Aktivitäten setzen das Thema für Kinder verschiedener Altersstufen um und werden durch einen Wanderführer, einen Hintergrundteil (biologisches  Fachwissen) zur Wildkatze und eine CD mit umfangreichen Materialien erweitert.

Die Umweltbildungsmappe richtet sich als Ideensammlung an Personen, die mit Kindern und Jugendlichen zusammen die Biologie und den Lebensraum der Wildkatze erforschen möchten; insbesondere an Lehrer*innen, die die Themen Wald/gefährdete Arten/biologische Vielfalt in ihrem Sachkunde- oder naturwissenschaftlichen Unterricht einbinden möchten.

Die Broschüre ist leider vergriffen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Landesgeschäftsstelle des BUND RLP.

 

Landesgeschäftsstelle des BUND RLP


Hindenburgplatz 3 55118 Mainz E-Mail schreiben Tel.: 06131-62706-0 Fax: 06131-62706-66

BUND-Bestellkorb