50 Jahre BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

2. Gartenschläfertreffen Rheinland-Pfalz in Mainz

25. Januar 2024 | BUND, Gartenschläfer, Gefährdete Tiere und Pflanzen, Naturschutz

Der BUND Landesverband Rheinland-Pfalz lädt zur Tagung ein

 (Jutta Schreiner)

Die „Spurensuche Gartenschläfer“ startet in ihr letztes Projektjahr. Das Team der Spurensuche konnte dank der Mitwirkung von vielen hundert Freiwilligen neue Erkenntnisse zur Art erforschen und ein bundesweites Konzept zum Gartenschläfer-Schutz entwickeln. Auch in Rheinland-Pfalz, einem Kerngebiet des Gartenschläfers in Deutschland mit besonderer Verantwortung, blicken wir auf diese große Leistung und zahlreiche neue Erkenntnisse zurück. Dazu laden wir alle Interessierten sowie Freundinnen und Freunde des Gartenschläfers herzlich ein, sich gemeinsam mit Expert*innen und Bürgerwissenschaftler*innen über Ergebnisse, Erlebnisse und Erfahrungen auszutauschen. Sie dürfen gespannt sein!

Die Tagung findet am 16. März 2024 von 10 bis 16 Uhr im Naturhistorischen Museum in der Reichklarastraße 1 in 55116 Mainz statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung bis spätestens 10.3.24 wird gebeten unter gartenschlaefer(at)bund-rlp.de oder Tel. 0151 - 549 732 78.  

Programm und weitere Informationen folgen in Kürze auf https://www.bund-rlp.de/themen/tiere-pflanzen/gartenschlaefer/

„Spurensuche Gartenschläfer“ wird im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz und in Rheinland-Pfalz durch die Stiftung Natur und Umwelt aus Mitteln der Glücksspirale gefördert.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb