50 Jahre BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Tierschutz

Als anerkannte Tierschutzorganisation setzt sich der BUND Landesverband Rheinland-Pfalz auch für eine Verbesserung des Tier- und Verbraucherschutzes ein.

Schutz für Tier und Mensch

Feuersalamander. Foto: Jutta Schreiner

Der BUND Landesverband Rheinland-Pfalz ist unter anderem eine anerkannte Tierschutzorganisation nach § 2 TierSchLMVG und setzt sich für eine Verbesserung des Tierschutzes und Verbraucherschutzes ein. Als anerkannte Tierschutzorganisation hat der BUND die Möglichkeit, bei allen umweltrelevanten Planungen und Maßnahmen neben Natur- und Umweltschutzargumenten auch Tierschutzargumente einzubringen und damit die im Tierschutzgesetz verankerten Belange von Tieren im eigenen Namen zu vertreten.

Beispielsweise hat der BUND die Möglichkeit zur Stellungnahme und Einsicht in tierschutzrelevante Sachverständigengutachten und zum Einlegen von Rechtsbehelfen, etwa bei der Erteilung von bau- und immissionsschutzrechtlichen Genehmigungen für Vorhaben zum Halten von Tieren zu Erwerbszwecken oder bei tierschutzrelevanten Genehmigungen.

Derzeit befassen sich zwei Landesarbeitskreise mit Tierschutzfragen und beraten den Vorstand: Der AK Tierschutz und der AK Landwirtschaft.

BUND-Newsletter abonnieren!

Aktuelles

Aktiv werden

BUND-Bestellkorb