BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Schmetterlinge in Rheinland-Pfalz

Sie sind mit ihrer anmutigen Leichtigkeit der Inbegriff des Sommers: unsere Tagfalter. Aber die Bestände brechen ein – seltene Arten sterben aus. Wie Sie Schmetterlinge und ihre Raupen erkennen und wie Sie ihnen helfen können erfahren Sie hier.

Der Wandel in der Kulturlandschaft macht auch vor den Schmetterlingen nicht halt. Die intensive Landwirtschaft mit ihrer übermäßigen Düngung und dem massiven Einsatz von Pestiziden lässt auf den genutzten Flächen kaum Raum für artenreiche Randstreifen, Hecken und blumenbunte Wiesen. Unrentable Wiesen und Weinberge werden aufgegeben und verbuschen. Auch in Rheinland-Pfalz stehen viele unserer Tagfalter auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Arten. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über die verschiedenen Tagfalter in den Artenporträts. Außerdem finden Sie hier Tipps, wie Sie mit Hilfe des BUND mehr Schmetterlinge in Ihrem Garten ansiedeln können. Als Pädagog*in interessieren Sie vielleicht die Bildungsmaterialien des BUND. Unter Downloads gibt es kostenlose Poster von Tagfaltern (60 Arten), Raupen (54 Arten) und Schmetterlingseiern (54 Arten), sowie eine Liste aller Tagfalter in RLP.

Wo sind unsere Schmetterlinge geblieben?

Flyer bestellen!

Im Fokus

Aktiv werden

BUND-Bestellkorb