Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Wildbienen schützen – Vielfalt bewahren

Rheinland-Pfalz ist ein Paradies für Wildbienen. Trocken-warme Lebensräume gefallen nicht nur den Weinreben sondern auch den fleißigen Bestäuberinnen. Die meisten Wild- und Kulturpflanzen sind abhängig von der Bestäubung durch Insekten – z.B. Erdbeeren, Äpfel und Aprikosen. Doch ausgeräumte Agrarlandschaften und Pestizide machen den Wildbienen das Leben schwer. Der BUND setzt sich für mehr Artenvielfalt auf dem Acker ein. Und: Zum Glück kann Artenreichtum auch auf Dächern, Balkonen und in Gärten gedeihen. Machen Sie mit!

Wildbienen, die anderen Bienen ...

...so titelt ein Buch des Wildbienenforschers Dr. Paul Westrich, in dem man einen Einblick in die zauberhafte Welt der Wildbienen bekommt. Beim Stichwort „Biene“ denkt man ja zunächst an Honigbienen. Die Honigbiene (Apis mellifera) ist aber nur eine Bienenart unter vielen. Rund 570 Wildbienenarten zählt man in Deutschland! Ihr Aussehen ist so vielfältig wie ihre Lebensweise. Oft haben sie sehr spezielle Ansprüche an ihren Lebensraum. Sie können aber auch sehr besondere Aufgaben erfüllen, wie zum Beispiel die Bestäubung ganz bestimmter Pflanzen.

Von den 420 Wildbienenarten im wärmeverwöhnten Rheinland-Pfalz gelten 198 laut "Roter Liste" aus dem Jahr 1995 als gefährdet. Heute sind es sicherlich mehr, da in Deutschland vielerorts ein Rückgang flugfähiger Insekten um etwa 75% seit 1989 zu verzeichnen ist. Angesichts der alarmierenden Beobachtungen zum Rückgang fliegender Insekten fordert der BUND eine Neuauflage der Roten Liste in Rheinland-Pfalz.

Zum Glück kann jeder etwas tun. Machen Sie Ihren Garten oder Ihren Balkon, Ihre Straße oder Ihre Gemeinde bienenfreundlich und werden Sie aktiv für die Wildbienen. Wir starten derzeit einen engen Dialog mit Landwirtschaft und Weinbau. Gemeinsam mit Landwirt*innen und Winzer*innen arbeiten wir daran, dass Rheinhessen wieder artenreicher wird.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den Wildbienen-Aktivitäten des BUND in Rheinland-Pfalz und, was Sie selbst tun können! Zum Beispiel indem Sie geeignete Pflanzen anpflanzen und Wildbienen Nistmöglichkeiten bieten.

Wildbienen ein Zuhause geben

Jetzt bestellen!

Aktiv werden

Aktuelles

BUND-Bestellkorb