Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Quellen und Bäche in Rheinland-Pfalz

Quellen sind der Ursprung unserer Fließgewässer. Hier tritt Grundwasser an der Oberfläche aus – mal munter sprudelnd, mal sickernd über große Flächen verteilt. Als wichtige Trinkwasserlieferanten bildeten Quellen Ankerpunkte menschlicher Siedlungstätigkeit und gelten auch häufig als heilige Orte. Nach einer Studie des BUND waren 60 % einer repräsentativen Auswahl von Quellen in Rheinland-Pfalz geschädigt. Nach dem landesweiten Quellen-Bewertungsverfahren (QABS) sind sogar 33 % der Quellen in einem schlechten Zustand. Deshalb packt der BUND an und schützt mit vielen Ehrenamtlichen die biologische Vielfalt dieser einzigartigen Biotope.

Der BUND fordert

  • Quellschutz ist Gewässerschutz von Anfang an!

Da die anschließenden Gewässer von Zuläufen abhängen und durch diese beeinflusst werden, ist der Zustand unserer Quellen für den Gewässerschutz insgesamt bedeutsam. Hier muss wirksamer Schutz ansetzen!

  • Schäden der Vergangenheit gutmachen

Quellen sind nach dem Bundesnaturschutzgesetz geschützte Biotope. Der BUND fordert, dass negative Veränderungen der Vergangenheit wieder gutgemacht und das Wasser wieder ungestört und in einem naturnahen Umfeld frei abfließen kann.

  • Renaturierung von Quellen

Der überwiegende Teil unserer stärkeren Quellen ist strukturell schwer beeinträchtigt oder geschädigt. Geschädigte Quellen müssen schonend renaturiert werden. Beeinträchtigte Quellen sollen untersucht und Verbesserungsmaßnahmen auch im Umfeld eingeleitet werden. Dies betrifft den Rückbau von Dränagen, Verrohrungen, unterirdische Ableitungen, Sohl- und Uferverbau an Quellbächen und Bächen.

  • Flächendeckender Schutz des Grundwassers

Unser Grundwasser ist in Gefahr durch Schadstoffeintrag und zu große Entnahmemengen. Der BUND fordert eine Verringerung der Nitratbelastung durch Kunstdünger und Gülle, dezentrale Entnahme und zügige Sanierung des Grundwasserzustandes, wo nötig. Grundwasser soll überall wieder Trinkwasserqualität aufweisen.

Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Aktiv werden

BUND-Bestellkorb