Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Naturtipps für zu Hause

07. April 2020 | Gärten, Naturschutz, Wildbienen, Wildkatze

Der Frühling hat begonnen. Trotz der aktuellen Lage kann man die Natur genießen (Bild Mira Stockmann).

Der Frühling hat begonnen und Ostern steht vor der Tür. In Zeiten von Corona ist dieses Jahr alles anders. Trotzdem kann man die Natur genießen.

Mit den #WirbleibenzuHause-Tipps bietet der Bundesverband des BUND eine Sammlung an spannenden Ideen an, wie man in den eigenen vier Wänden, im Garten oder auf dem Balkon Spaß an Natur und Umwelt haben kann. Von ökologischen Tipps für das bevorstehende Osterfest bis zur Anleitung für die selbst gehäkelte Biene ist alles dabei. In den Tipps stöbern lohnt sich!

Auch in Rheinland-Pfalz gibt es die ein oder andere Entdeckung zu machen.

Wildbienen und Co.

Rheinland-Pfalz ist ein Paradis für Wildbienen. Die ersten Wildbienen sind schon unterwegs und können beobachtet werden. Auch zu Hause kann man Wildbienen und anderen Insekten helfen. Ob man Nisthilfen baut, den Balkon oder Garten naturfreundlich gestaltet – vieles ist möglich.

Wildkatzenland Rheinland-Pfalz

Der „kleine Tiger Deutschlands“ breitet sich in Rheinland-Pfalz wieder aus. Mit den verschiedenen Bildungs-Angeboten des BUND kann man ein bisschen Wildnis ins Kinderzimmer holen und mehr über die faszinierenden Tiere erfahren.

Ei Ei Ei

Spaziergänge sind weiterhin erlaubt, wenn man den nötigen Abstand einhält. Beim Osterspaziergang kann man auch auf die etwas andere Eiersuche gehen, Schmetterlingseier entdecken und mehr über die heimischen Schmetterlingsarten erfahren.

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb