Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

14. BUND-Umweltsymposium - Mensch, Umwelt, Gesundheit

19. März 2015 | Energiewende, Atomkraft, Chemie, Flüsse & Gewässer, Mobilität, TTIP / CETA, Umweltgifte

Inhalt

Das 14. BUND-Umweltsymposium fand in Mainz am 07.03.2015 im Erbacher Hof statt.  

Vorträge und Referenten:

  • Atomkraftwerke abreißen - aber sicher! Zur Freigabe von radioaktiven Abfällen
    - Wohin mit dem strahlenden Schrott?

    Dr. Werner Neumann (BUND Bundesverband)
  • Mikroplastik - vom Badezimmer ins Meer
    - Kleine Teilchen große Wirkung?
    Nadja Ziebarth (BUND Meeresschutzexpertin)
  • Vorsorge statt Nachsorge: TTIP und CETA verhindern
    - Freie Fahrt für neue und alte Gifte?

    Ernst-Christoph Stolper (BUND Landesverbaund RLP/ Bundesverband)
  • Neueste Entwicklungen im Mobilfunkbereich und zukünftige Frequenzversteigerungen
    - Was kommt noch auf uns zu?
    Dr. Ing. Martin Virnich (ibu - Ingenieurbüro für Baubiologie und Umweltmesstechnik)
  • Risiken und Nebenwirkungen moderner Medien, Smartphone Spielkonsolen und Co.
    - Wann beginnt die Sucht?
    Dr. Wolfgang Baur (BUND Bundesverband)
  • Stickoxid- und Feinstaubbelastung in deutschen Städten
    - Wie retten wir die Atemluft?
    Jens Hilgenberg (BUND Bundesverband)
  • Umwelt- und Gewässerbelastungen durch Fluorchemiekalien
    - Gefahr für unser Trinkwasser?
    Dr. rer. nat. Thorsten Stahl (Landesbetrieb Hessisches Landeslabor (LHL)) 

 

 

PDF Download (10.57 MB)

122 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb