BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Retten Sie mit uns den Dannenröder Wald

Dannenröder Wald retten - Demo am 04. Oktober

Am 01.10.2020 haben die Rodungsarbeiten im Herrenwald begonnen. (Foto: Jörg Farys / BUND)

Der Dannenröder Wald muss bleiben – Verkehrswende jetzt! 

Der Dannenröder Wald in Hessen ist bedroht: Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und die hessische Landesregierung wollen die alten Bäume roden – für eine neue Autobahn. Dabei ist der Wald nicht nur Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten, sondern versorgt zusammen mit dem benachbarten Herrenwald auch eine halbe Million Menschen mit sauberem Trinkwasser. All dies wäre durch die Autobahn gefährdet.

Ab dem 1. Oktober sollen die ersten Bäume im Dannenröder Wald fallen. Das lassen wir nicht zu: Mit einer Demonstration direkt am Wald stellen wir uns mit vielen Menschen schützend vor die alten Bäume. Unsere Solidarität gilt dabei den Aktivist*innen, die in ihren Baumhäusern friedlich und entschlossen den Dannenröder Wald retten wollen. 

Gemeinsam fordern wir: Verkehrsminister Scheuer und die hessische Landesregierung müssen den Weiterbau der A49 stoppen und den Dannenröder Wald retten! Wir brauchen eine grundlegende Verkehrswende!

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bund-hessen.de

Eil-Appell

BUND-Bestellkorb