BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Offener Brief an Ministerin Eder: Beweidung erhalten und Artenvielfalt fördern

26. Juli 2022 | Naturschutz

Schafe und andere Weidetiere sind aktive Naturschützer und pflegen unsere Kulturlandschaften! Beweidung ist schonend, naturnah und fördert die Biodiversität. Beweidung ist auch für unsere offenen und halboffenen Naturschutzflächen von essentieller Bedeutung für die Artenvielfalt!

Es ist wichtig, diese wertvolle Pflegeleistung der wenigen übrig gebliebenen Beweider*innen in Rheinhessen anzuerkennen und wertzuschätzen. Logistische und behördliche Hürden, wie sie in letzter Zeit sehr oft für die Beweider*innen in der Landschaftspflege vorgekommen sind, müssen abgebaut werden.

Wir begrüßen, dass durch den erneuten Programmstart der Weidetierprämie des Klimaschutzministeriums die Bedeutung von Beweidung für die Artenvielfalt hervorgehoben wird. Jetzt müssen den Ankündigungen aber auch Taten folgen. Denn ohne Beweidungskonzepte stehen ganze Ökosysteme auf dem Spiel. Punktuelle Pflege von ehrenamtlichen Naturschützer*innen können die Beweidung nicht ersetzen, sondern nur ergänzen.

 

Unterzeichnende:

NABU Rheinland-Pfalz
BUND Rheinland-Pfalz
GNOR
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Rheinische Naturforschende Gesellschaft
NABU Mainz und Umgebung
Arbeitskreis Umwelt Mombach
VLN (Verein Lebenswertes Nackenheim)
BUND Kreisgruppe Mainz-Bingen
NABU Bingen und Umgebung

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb