BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Erfolgreicher Auftakt der BUND SolarOffensive 2022

01. April 2022 | Energiewende, Klimawandel, Nachhaltigkeit, SolarOffensive

Erfolgreich startete die kostenlose Info-Veranstaltungsreihe der rheinland-pfälzischen BUND SolarOffensive in diesem Jahr in Kooperation mit dem Landkreis Kaiserslautern und dem Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz. Mehr als 100 Bürger:innen informierten sich in drei digitalen Themenräumen zu den Möglichkeiten der Nutzung von Solarenergie vom eigenen Hausdach. Dabei ging es um Themen wie Anlagenplanung, rechtliche Hintergründe, Kopplung mit E-Mobilität und Wärmepumpe sowie Speicherlösungen. Expert:innen und Praktiker:innen standen den Teilnehmer:innen nach kurzen Impulsvorträge für Fragen zur Verfügung.

Die Infoveranstaltungen der BUND SolarOffensive setzten mit ihrem Konzept wichtige Impulse für eine zukunftsweisende Entwicklung, meint Michael Leschnig, Kooperationspartner der SolarOffensive und Leiter vom Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz: „Wir müssen endlich die Belastungsgrenzen unserer natürlichen Lebensgrundlagen auf diesem schönen Planeten Erde respektieren. Eine ganz zentrale Frage dabei ist, wie wir unseren Energiebedarf für das Heizen, die Stromversorgung und unsere Mobilität ohne Öl, Gas, Kohle und Uran decken. Außer, dass wir uns beschränken müssen, führt kein Weg an den regenerativen Energien vorbei. Landesforsten Rheinland-Pfalz und das Haus der Nachhaltigkeit engagieren sich deshalb zusammen mit vielen Partner:innen, um auf dem Weg zu diesem ambitionierten Ziel schneller als bisher voranzukommen.“

Bereits im vergangenen Jahr fanden neun Online-Infoveranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Bezirksverband Pfalz mit dem ZENAPA-Projekt (Zero Emission Nature Protection Areas) statt. Unter dem Motto „Kohle sparen mit Sonnenschein“ wird die Veranstaltungsreihe in diesem Jahr Rheinland-Pfalz weit fortgeführt und soll über die Sommermonate hinweg durch Präsenz-Veranstaltungen ergänzt werden. In Planung sind, wieder mit dem Projektpartner ZENAPA, Infoabende etwa in Birkenfeld, dem Kreis Bernkastel-Wittlich und der Vulkaneifel.

 „Die SolarOffensive wurde seitens der Regionen und Teilnehmer im letzten Jahr super angenommen. Wir sind begeistert wie viel Interesse am Thema Solarenergie besteht und hoffen, wir können mit den weiteren Veranstaltungen noch mehr Menschen dazu motivieren ihr eigener Energieerzeuger zu werden - Rheinland-Pfalz bietet mit seinen vielen Sonnenstunden die besten Voraussetzungen dafür!“, sagt Michael Carl, Stellvertretender Landesvorsitzender des BUND Rheinland-Pfalz und Sprecher des BUND-Arbeitskreises Energie und Klimaschutz.

Neben den geplanten Info-Veranstaltungen wird die BUND-SolarOffensive unter anderem mit einem Stand beim Rheinland-Pfalz-Tag vertreten sein, der in diesem Jahr vom 20.-22. Mai in Mainz stattfindet.

Für Rückfragen:

Katja Manns, Projektleiterin BUND SolarOffensive, 0178 1062946, katja.manns(at)bund-rlp.de

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb