BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Große BUNDexkursion

13. August 2008 | BUNDintern, Flüsse & Gewässer

Wanderung um den Laacher See

Am 10. August 2008 fand die diesjährige große Exkursion des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in der Vulkaneifel statt. BUND-Landesvorsitzender Dr. Bernhard Braun freute sich, die rund 50 Interessierten begrüßen zu können, und nahm an der Wanderung rund um den Laacher See teil. An fünf unterschiedlichen Stellen wurden von Fachleuten der BUND-Kreisgruppen Ahrweiler und Mayen–Koblenz Erläuterungen zur Entstehung und Geologie des Laacher See Gebietes sowie der weiterhin latent bestehenden Aktivität des Vulkans gegeben. Neben Hinweisen über die nachhaltige Fischbewirtschaftung des Sees konnten sich die Teilnehmer über die Besonderheiten der Fauna und Flora des Naturschutzgebietes Laacher See informieren. Hier stellen die vorkommenden Buchenhallenwälder eine Besonderheit dar. Die Europäische Union erwartet besonders von Deutschland die Erhaltung dieses für unser Land so typischen Vegetationstyps. Bei der Holznutzung muss behutsam vorgegangen werden. Insbesondere Höhen- und Horstbäume sollen künftig stehen bleiben. Die BUND-Aktiven demonstrierten beispielhaft an verfüllten Feuchtbiotopen, ausgebauten Wegen und einem neuen Bauwerk, dass der Vorrang des Naturschutzes in diesem einmalig schönen Gebiet leider noch nicht genügend beachtet wird. Zum Ausklang der rundum informativen und gelungenen Exkursion führten die Teilnehmer vertiefende Diskussionen mit den Fachleuten bei einer Tasse Kaffe und Kuchen im Laacher See Haus.

Für Rückfragen:

Wolfgang Beckert, 02641 35332

Annette Lehnigk-Emden, 02625 5490

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb