Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Landwirtschaft und Naturschutz gemeinsam für die Artenvielfalt

BUND-Vortragsabend: Landwirtschaft und Naturschutz gemeinsam für die Artenvielfalt

Rüdiger Vettermann  (Rüdiger Vettermann)

Ziel des Vortragsabends

Der BUND-Vortragsabend „Landwirtschaft- und Naturschutz gemeinsam für die Artenvielfalt“ dient dem Austausch und der Weiterbildung im Themenfeld Landwirtschaft und Naturschutz. Nach zwei spannenden Fachvorträgen schließt sich eine Diskussion an. Herzlich willkommen sind Akteur*innen der Landwirtschaft und des Weinbaus, BUND-Mitglieder, ehrenamtlich Aktive aus den BUND-Kreisgruppen, die rheinland-pfälzischen Wildbienenbotschafter*innen sowie die interessierte Öffentlichkeit.
 
Anfahrt

Öffentliche Verkehrmittel

Das DLR R-N-H erreichen Sie über den Bahnhof Dienhiem, der von Mainz aus mit der Regionalbahn stündlich und zu den Hauptverkehrszeiten halbstündlich angefahren wird. Der Fußweg vom Bahnhof Dienheim zum DLR R-N-H beträgt ca. 10 Minuten in Richtung alte Bundesstraße.

Auto

Von Mainz kommend durch Oppenheim durchfahren und geradeaus auf die Schnellstraße Richtung Worms, dann die erste Ausfahrt nehmen und der Beschilderung folgen. Im zweiten Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen und in Richtung DLR/ Domäne fahren. Parkplätze sind vorhanden. 

BUND-Vortragsabend:

Landwirtschaft und Naturschutz gemeinsam für die Artenvielfalt

Programm

17:30 Uhr - Ankommen und Begrüßung

18:00 Uhr  

Landwirtschaft und Naturschutz im Dialog - gemeinsam für den Artenschutz.   Erfahrungen aus der Biodiversitätsberatung   und dem Dialogforum in Baden-Württemberg  Jochen Goedecke   GeoPlan-Land & Natur, Freiburg

19:30 Uhr  Pause

20:00 Uhr  

Wie funktioniert Landwirtschaftsberatung in Rheinland-Pfalz? Julia Arndt     Gruppenleiterin Landwirtschaft und Umwelt    Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR)    Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

21:00 Uhr - Diskussion

22:00 Uhr - Veranstaltungsende


Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten. Rückfragen bei  Tatjana Schneckenburger oder Helen Orth unter:  anmeldung(at)bund-rlp.de

 

Der Einladungs-Flyer befindet sich hier

Termindetails

Mittwoch, 20.Februar 2019

ab 17:30 Uhr in der Aula des Dienstleistungszentrums ländlicher Raum (DLR)

Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

Wormserstraße 111

55276 Oppenheim
  

Anmelde Formular für BUND-Fortbildung zum Thema Landwirtschaft und Naturschutz

Anmelde Formular für BUND-Fortbildung zum Thema Landwirtschaft und Naturschutz

BUND-Bestellkorb