BUND Landesverband
Rheinland-Pfalz

Pfälzerwald – Modellregion für nachhaltige Entwicklung

 (Walter Herzog)

Der Pfälzerwald ist ein Buntsandsteingebirge in Höhenlagen zwischen 200 und 700 m. Eine Besonderheit sind Verwitterungsformen einer äußerst kleinteiligen Topographie. Dadurch ändert sich der Eindruck der Landschaft auf den Betrachter oftmals im Abstand von wenigen Metern. Hochplateaus wechseln ab mit Felsformationen, diese gehen über in Berghänge mit häufig wechselnden Expositionen und müden in Bachtäler, welche oft willkürlich die Richtung verändern und mit Wald bestockt sind, oder auch oft als Wiesentäler genutzt werden. Diese vielgestaltigen Landschaftsformen und Expositionen weisen im Zusammenspiel mit unterschiedlichem Wasserdargebot ein Mosaik an Biotopen und Lebensräumen auf, welches die Grundlage einer äußerst großen Artenvielfalt darstellt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pf%C3%A4lzerwald

 

Übersicht Pfälzerwald

Podiumsdiskussion zur B10 vom Februar 2021

BUND-Bestellkorb